Brustkrebs aktuell: Lebensqualität, neue Konzepte, neue Entwicklungen

Angaben zum Seminar

Seminar-Nr.: S-2022-P-1
Beginn: 05.11.2022, 09:00 Uhr
Ende: 05.11.2022, 16:00 Uhr
Es handelt sich um eine interaktive Vortragsveranstaltung. Die Vorträge werden ergänzt durch Fragen, Antworten und Diskussionen. Die Referenten stehen nach Ihren Vorträgen in der Speaker´s Corner für Gespräche zur Verfügung. Begleitend zur Vortragsveranstaltung findet eine Firmenausstellung statt. Alle angemeldeten Teilnehmenden erhalten Vortragszusammenfassungen, Präsentationsfolien und weiteres Material zu den einzelnen Themen.
Teilnahmegebühr:
200.00 CHF
Veranstaltungsort:

Hotel SEEDAMM PLAZA Seedammstrasse 3 8808 Pfäffikon SZ

Programm, Inhalte

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die Möglichkeiten der Diagnostik, Therapie und Betreuung haben deutlich zugenommen und zur Verlängerung der Überlebenszeiten geführt.

Zu den neuen Entwicklungen gehört unter anderem die wachsende Fokussierung auf Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Frauen sowie die zunehmende Kombination von Schulmedizin und Komplementärmedizin. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat hierzu ein neues Konzepte entwickelt.

Die meisten Patientinnen mit Mammakarzinom nutzen die Möglichkeiten der Komplementärmedizin ergänzend zur Schulmedizin. Für diese Fortbildung wurden aktuelle und neue schulmedizinische und komplementärmedizinische Themen zusammengestellt, die zur Individualisierung der Therapie und zur Optimierung der Lebensqualität beitragen können.

______________________________________________________________________________________

Vorprogramm 

Alopezie bei Chemotherapie vermeiden: Neue Konzepte

Hilotherapie zur Reduktion der chemotherapie-induzierten Polyneuropathie (CIPN)

Metastasiertes Mammakarzinom

Osteoporose

Ultraschalluntersuchung der Brust: Typische und atypische Befunde

Vitamin C-Infusionen: Was ist wissenschaftlich gesichert?

Lebensstilinterventionen nach Brustkrebs

Optimierte Patientenkommunikation

Individuelle molekulare Profile als Therapiegrundlage des Mammakarzinoms

Bildgebende Diagnostik bei Mammatumor

Lymphknotendiagnostik in der Axilla: Sonographie, aktuelles Sentinelkonzept und operative Strategie

Behandlung im Brustzentrum

Neue Therapieresultate bei HER2-negativen Hochrisiko-BrustkrebspatientInnen mit BRCA 1/2-Keimbahnmutationen

Schmerztherapie

____________________________________________________________________________________

Vortragszusammenfassung und Präsentationsfolien sind für Angemeldete zum Herunterladen parat.

___________________________________________________________________________________________________________________ 

Fortbildungspunkte

Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe SGGG: 6 Credits Kernfortbildung 

Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin SGAIM: 6 Credits

 _____________________________________________________________________________________________________________

Moderatoren

Dr. med. Bodo Grahlke, Adliswil

Dr. med. Sandra Pittl, Zürich

________________________________________________________________________________________________________________ 

Referenten

Dr. med. Bodo Grahlke, Adliswil

Dr. med. Boris Hübenthal, Zürich

Prof. Dr. med. Harald Meden, Rüti ZH

Dr. rer nat. Trudi Schaper, D-Düsseldorf

_____________________________________________________________________________________

Die Vortragenden stehen nach der Präsentation für Fragen  zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________________

Firmenausstellung  

Begleitend findet eine Firmenausstellung statt.