Brustkrebs aktuell: Lebensqualität, neue Konzepte, neue Entwicklungen

Angaben zum Seminar

Seminar-Nr.: S-2019-P-2
Beginn: 16.11.2019, 09:00 Uhr
Ende: 16.11.2019, 15:30 Uhr
Teilnahmegebühr:
200.00 CHF
Veranstaltungsort:

Hotel SEEDAMM PLAZA Seedammstrasse 3 8808 Pfäffikon SZ Schweiz

Programm, Inhalte

Das Mammakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die Möglichkeiten der Diagnostik, Therapie und Betreuung haben deutlich zugenommen und zur Verlängerung der Überlebenszeiten geführt.

Zu den neuen Entwicklungen gehört unter anderem die wachsende Fokussierung auf Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Frauen sowie die zunehmende Kombination von Schulmedizin und Komplementärmedizin. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat hierzu ein neues Konzepte entwickelt.

Die meisten Patientinnen mit Mammakarzinom nutzen die Möglichkeiten der Komplementärmedizin ergänzend zur Schulmedizin. Für dieses Seminar wurden aktuelle und neue schulmedizinische und komplementärmedizinische Themen zusammengestellt, die zur Individualisierung der Therapie und zur Optimierung der Lebensqualität beitragen können.

Programm 

08.30 – 08.55 Uhr Begrüssungskaffee

08.55 – 09.00 Uhr Begrüssung

09.00 – 09.45 Uhr Antihormonelle Therapie: Behandlung von Nebenwirkungen, Dr. med. Teelke Beck

09.45 – 10.30 Uhr Axilla-Operation: wann und wie? Dr. med. Claudia S. Hutzli Schaltegger

10.30 – 11.00 Uhr Pause und Besuch der Firmenausstellung

11.00 – 11.30 Uhr Bildgebende Diagnostik bei Mammatumor: aktueller Stand, Dr. med.Tamara Strautz

11.30 – 12.00 Uhr Fatigue-Syndrom: ein häufiges Problem, Prof. Dr. med. Harald Meden ________________________________________________________________________________________

12.00 – 13.00 Uhr Mittagessen und Besuch der Firmenausstellung

13.00 – 13.30 Uhr Hautprobleme bei Patientinnen mit Mammakarzinom: Therapiemöglichkeiten       Prof. Dr. med. Harald Meden

13.30 – 14.15 Uhr Nebenwirkungsmanagement von Bestrahlung und Chemotherapie mittels Orthomolekularer Medizin, Dr. med. Simon Feldhaus

14.15 – 14.45 Uhr Pause

14.45 – 15.15 Uhr Pharmakogentische Testung vor Einsatz von Tamoxifen, Dr. med. Ali Sigaroudi

15.15 – 15.30 Uhr Zusammenfassung, Dr. med. Sandra Pittl

 

Fortbildungspunkte

Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin SGAIM: 6 Credits

Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe SGGG: 6 Credits Kernfortbildung (beantragt)

 

Referenten und Moderatoren

Dr. med. Teelke Beck, Richterswil

Dr. med. Simon Feldhaus, Baar

Dr. med. Claudia S. Hutzli Schaltegger, Männedorf

Prof. Dr. med. Harald Meden, Richterswil

Dr. med. Sandra Pittl, St. Gallen

Dr. med. Ali Sigaroudi, Rüti ZH

Dr med Tamara Strautz, Männedorf

  

Aussteller und Sponsoren

Agendia NV, NL- Amsterdam

ebi-pharm, Kirchlindach

Expert –Center GmbH, Altdorf

Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld (D)

Identymed Swiss AG, Feusisberg

Labatec Pharma SA, Meyrin 

Permamed, Therwil (tbd)

Proxima Medical Systems AG, Pratteln